Unsere Schützlinge

in der Auffangstation Pfaffendorf und auf Pflegestellen

Sicherung mittels elektr. Lebendfalle
Sicherung mittels elektr. Lebendfalle

Pflegestellen

Trotz unserer zentrale Anlaufstelle in Pfaffendorf, sind unsere Katzen auch in diversen Pflegestellen untergebracht.

 

Unsere Zwerge in den Pflegestellen, (gesichert  mittels Lebendfalle in Köthen).

 

 Betreuung Maasdorf

 

Dafür suchen wir tierliebe Menschen, aus dem Ort bzw. näheren Umgebung, um sich mind. 2 x täglich zu kümmern: Füttern, Reinigen und Streicheleinheiten verteilen

Evelyn Schwerdtfeger

Kontakt: 0178 8072240

Verstärkung in der VERMITTLUNG

 

Ihnen gefällt eine oder mehrere unserer Schützlinge?

 

Nehmen Sie bitte den Kontakt zu uns auf,

denn seit  01.11.2021 wird unsere

Vorsitzende bei der Vermittlung unserer Schützlinge von

 

Frau Sylke Heidenreich

Kontakt  0177/2416053 unterstützt.

Remo
Remo

Notfall Remo

15.03.2022

 

Unsere aktuellen Notfaellchen

 

 

Bitte schaut auch in unseren

 

Notfaellchen- Ordner,

 

denn ohne Eure Hilfe und Unterstützung können wir es nicht stemmen, DANKE!

 

 

 

Mausi
Mausi

Mausi und Rhianna

06.02.2022

 

Mausi und Rhianna, tierärzlich rundumversorgt, leben seit März 2021 bei unserer Vorsitzenden, um sie zu sozialisieren. Lt. Tierarzt galten sie als nicht zähmbar. Mausi ging sofort auf Mann Mausi,
Sie brauchten beide Zeit sich zu gewöhnen, die haben sie bekommen. Jetzt wäre es an der Zeit auf ein eigenes Zuhause.
Mausi lebt ohne Angst, möchte aber nicht angefasst werden.
Rhianna sucht die Nähe und sitzt am liebsten auf dem Schoß unserer Vorsitzenden.
Beide würden wir ungern trennen, sie kennen derzeit nur Wohnungshaltung.
Für mehr Angaben und Interesse bitte Kontakt unter 0178 8072240 aufnehmen, Danke.
Bitte großzügig teilen, wäre lieb! Irgendwo muss doch ein gemeinsames Plätzchen für die beiden vorhanden sein!

 

Bilder: 2x Mausi (schwaz/weiß) Rhianna (fast weiß, wenige schwarze Tupfen)

Rowdy

22.01.2022

 

Das sind Rowdy, schwarz , und Olivia schwarz-weiß.
Sie sind keine Geschwister aber von Anfang an zusammen aufgewachsen.
Natürlich möchten die beiden hübschen Fellnasen zuammen bleiben.
Nun sind sie schon 8 Monate alt und suchen ein liebevolles Zuhause.
Die Beiden sind ganz liebe und verschmuste Kätzchen.
Olivia hat eine leichte Ataxi die man ihr kaum anmerkt. Trotzdem kann sie mit
anderen Katzen herumtoben und rennen.

Es wäre schön wenn sie einen geschützten Auslauf bekämen.Sie sind beide kastriert, gechipt, doppelt geimpft und med. versorgt.

 

UPDATE 20.04.2022:Unsere Olivia hat ihr Köfferchen gepackt und ist ausgezogen und mit den zwei Bestandskatzen.hat esauch kein Theater gegeben, sie haben sich beschnuppert und schon versucht ein bisschen zu spielen.

 

Nur Rowdy ist traurig, sucht sie überallund ruft sie. Wer hat ein Herz für Rowdy und gibt ihm ein Zuhause, gern zu einem weiteren Stubentiger.

Bei Anfragen bitte nur telefonisch, SMS , oder WhatsApp:
Köthener Tierhilfe e. V. unter Tel. 0173 9283506

 

Aus dem neuen Katzenzimmer in Maasdorf

In den Videos sehr ihr, wie gut die Katzen "IHR" Katzenzimmer angenommen haben.

Nichts dest trotz würden sie sich über ein eigenes Zuhause mit Freigang und ganz vielen Streicheleinheiten freuen. Bei Interesse einfach anrufen!

Wenn ihr auf YouTube klickt, seht ihr es in GROSS auf eurem Bildschirm:

 das Katzenzimmer wird angenommen

 

Wohlfühlcharakter und Spieltrieb:

1. die Decke will ich                           2. Was ist das denn für ein Zappelding?

3. Spielen, beobachten, schlafen        4. spielen

5. Ein neues Spielzeug in Maasdorf, da wird sogar der Chef der Bande wieder zum Kind 

6.  

In Sorge um Peterle, er zieht zur Gesundung in Pfaffendorf ein.
In Sorge um Peterle, er zieht zur Gesundung in Pfaffendorf ein.
Unser Lieblingsmensch verwöhnt mit Katzenmilch *lecker*
Unser Lieblingsmensch verwöhnt mit Katzenmilch *lecker*

Peterle

22.04.2022

 

Unsere Maasdorfer Peterle scheint krank, dünn geworden und stumpfes Fell. Er zieht in Pfaffendorf zur Behandlung und Kontrolle ein. Je nachdem wie ersich entwickelt, geht er zurück oder wird vermittelt.

Luzifer

23.01.2022

 

So heute nun wie versprochen mal wieder ein neues Gesicht aus Maasdorf, unser Luzifer.

Der aufmerksame Beobachter mag glauben den haben wir doch schon einmal gezeigt.

 

Nein, das war sein Doppelgänger "Leo".

Man kann sie wirklich nur aus naher Distanz unterscheiden, denn Luzifer hat weiße Härchen im Ohr, mittlerweile ist er auch zutraulich geworden und lässt sich streicheln.

In Kürze wird er kastriert und sucht dann wie alle anderen auch ein neues Zuhause.

Anton
Anton

Mimmi & Anton

14.01.2022

 

Als wir endlich unsere Maasdorfer Miezen auseinanderhalten konnten, gaben wir ihnen natürlich Namen. Bei unserer heutigen Neuvorstellung dachten wir zunächst, dass es sich um ein Mädel handelt, sie sollte Missy heißen. Dann ups...wir brauchen wohl doch einen männlichen Namen. Aber da wir ja ein "Pünktchen" dort haben (wurde bereits vorgestellt), lag es auf der Hand, dass wir auch einen Anton brauchen.

Anton ist für einen Kater recht klein, wir haben ihn anfangs immer mit der Mimmi verwechselt, sie sehen sich beide doch recht ähnlich.

Sie spielen und toben gern miteinander, wir gehen davon aus, dass es Geschwister sind.

 

Bild 1: Anton, Bild 2: Mimmi

Meggy

12.01.2022

 

Und nun wieder eine Dame aus der "Maasdorf-Bande" .

Als wir im August zum ersten Mal dort vor Ort waren fiel uns eine Katze auf, die ein stark entzündetes Auge hatte. Leider konnte auch eine tierärztliche Behandlung nicht mehr helfen und das Auge musste entfernt werden. Unsere Meggy kommt aber gut damit klar und tobt wie alle anderen durch den Raum. Sie ist noch etwas schüchtern gegenüber Menschen,

Leo

09.01.2022

 

So heute ist mal wieder ein männlicher Vertreter der "Maasdorf-Bande" dran. Unser Leo, ein recht lieber Kerl, der kaum auffällt, allem Ärger aus dem Weg geht und sich seine Streicheleinheiten holt, wenn die anderen genug haben. Der Blick ist unglaublich oder?

Ludwig
Ludwig

Ludwig

01.01.2022

 

18.04.2022 Lukas hat sein Köfferchen gepackt <3

 

Heute wollen wir euch "Lukas" und "Ludwig" aus der "Maasdorfer Rasselbande" vorstellen. Wir haben einige Zeit gebraucht, um alle dort auseinanderhalten zu können, bei den beiden war es auch nicht ganz leicht. Sie sehen sich doch - zumindest auf den ersten Blick - arg ähnlich oder? Lukas ist ein ganz neugieriger und zugänglicher Kater, immer vorn dabei, wenn es was zu holen gibt, vor allem wenn es sich um seine geliebte Leberwurst handelt. 
Ludwig ist etwas zurückhaltender als sein Bruder. Aber beides hübsche Kerlchen oder?
Pümktchen
Pümktchen

UPDATE 21.12.2021

Wir stellen vor: "Pünktchen"

 

Nachdem wir nun zwei Kater aus Maasdorf vorgestellt haben, ist heute mal ein Mädel dran.

Wir nennen sie "Pünktchen", warum wohl? Leider ist Pünktchen auch noch etwas misstrauisch und hält sich lieber etwas von der Meute fern, aber auch sie wird immer zutraulicher.

Schade, dass wir immer so wenig Zeit haben uns mit den Katzen zu beschäftigen. Pümktchen Vielleicht findet sich ja jemand, der Pünktchen kennenlernen will? (A.S.)

 

 

 

 

 

 

Der Chef "Rambo"
Der Chef "Rambo"

UPDATE 16.12.2021:

Wir stellen vor: "RAMBO"

 

In den nächsten Tagen werden wir einige der Maasdorfer Katzen etwas genauer vorstellen, soweit das möglich ist, denn uns liegen z.T. wenige Informationen zu einzelnen Tieren vor.

Wir hoffen sehr, dass die eine oder andere Fellnase ein neues Zuhause findet, denn auch wenn wir versucht haben, das neu gebaute Zuhause so gemütlich wie möglich zu gestalten fehlt einigen der menschliche Bezug doch sehr.

Wir müssen auch beim Füttern stets aufpassen, dass alle etwas abbekommen, denn bei einer so großen Population gibt es natürlich auch Streit.


Als erstes muss natürlich der Chef vorgestellt werden und das ist der Rambo. Wir konnten uns bislang nicht so richtig einigen, ob er nun böse, ernst oder misstrauisch kuckt. Fakt ist, er ist ein Bild von einem Kater mit einem ziemlich markanten Kopf. Er ist ungefähr zehn Jahre alt und hat dort für einige Nachkommen gesorgt. Und egal ob er nun böse oder nur ernst kuckt, Fakt ist: Mittlerweile kommt er sofort, wenn man das Zimmer betritt und holt sich seine Streicheleinheiten. Erst wenn der Chef ordentlich "durchgemurgelt" wurde, gibt es Futter für alle, aber dafür ist man nun mal Chef oder? (A.S.)

 

UPDATE 27.12.2021:

Auch in Maasdorf gab es Bescherung. Neben extra Leckerli gab es natürlich noch etwas zum spielen, was sofort ausprobiert werden musste 🙂

Der Zappelfisch war das absolute Highlight 😄

Video

 

UPDATE 14.12.2021:

 

Wie man sehen kann, hat sich unsere Mühe in Maasdorf bislang ausgezahlt.

Nachdem alle tierärztlich versorgt wurden, begann die tägliche Fütterung morgens und abends, was meistens durch unsere Vorsitzende erledigt wird. Die gute Versorgung zeigt sich mittlerweile, sie haben alle ordentlich zugenommen und gesundes Fell.(A.S.)

 13.12.2021

 

Seit 3 Wochen betreiben wir in Maasdorf das neue Quartier für in Not geraten Katzen. Ihr erinnert euch?

 

Seit mehr als drei Jahren bot sich in einer schmale Gasse mitten im Ort dem Beobachter ein Bild des Jammers. Knapp 30 halb verhungerte Katzen vegetierten hier vor sich hin.

 In Zusammenarbeit mit der Kommune Südliches Anhalt, dem Veterinäramt und unserem Verein schufen die fernsehbekannten starken Männer „Ralf Seeger & Harte Hunden“ ein Zuhause für die armen Fellnasen.

Ralf Seeger, Kopf der Harten Hunden gibt ein Interview.

Gar nicht mehr mager und inzwischen von Parasiten befreit und kastriert, haben sie Freude am Leben gefunden. Etliche haben wir wegen Krankheit mit in Obhut genommen oder ins neue Zuhause begleitet.

 

Auch der vielköpfige Nachwuchs kann seine Herkunft nicht verleugnen. Sie haben aber schon mit der Geburt ein hübsche Heim bei uns gefunden.

 

Noch immer machen uns 18 adulte Katzen viel Freude. Aber auch viel Sorgen. Wir haben personelle Engpässe um diese weitere Betriebsstätte zu unterhalten. Eine einzige Person bewirtschaftet dieses Haus von Köthen aus alleine. Und sie fressen uns die Haare vom Kopf.

 

Wer kann helfen, indem er oder sie eine liebe handzahme Katze zu sich nimmt oder etwas Futter beisteuert? Oder bei der Versorgung der Tiere zweimal täglich behilflich ist? Auch eine Geldspende, und sei sie noch so klein, hilft uns ein Stück weiter.

 

Und ganz unter uns... es war die größte und komplexeste Herausforderung meiner bisherigen „Karriere“. Schließlich bin ich bereits 14 Jahre im Dienste der Katzen unterwegs.

 

Der Verein feiert im Juli 2022 das 10-jährige Jubiläum. Bitte schon einmal vormerken! (E.S.)

DRINGEND : warme Plätzchen für ältere Katzen gesucht

12.11.2021

❤️

Wir benötigen für einige ältere Katzen ein Zuhause, da der Halter am Wochenende dolle gestürzt ist und erst am Montag gefunden wurde. Er wird nicht mehr zu seinen geliebten Katzen zurück kommen können. Nun suchen wir für einige, die es gewohnt waren mit ihm in der Wohnung zu leben, ein warmes Plätzchen am Ofen, da es sich um "ältere" Semester handelt.
Wer hat ein Herz und geniesst mit Ihnen Ihren Lebensabend?
Kontakt  0177/2416053
Bußgeldkatalog: Tierschutz
Bußgeldkatalog: Tierschutz
Köthener Tierhilfe Telefon
Köthener Tierhilfe Telefon
Kreissparkasse - Spendenkonto
Kreissparkasse - Spendenkonto

Social Media:

Youtube

 

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online